Eine Währung am Scheidepunkt: Kann sich der Bitcoin langfristig durchsetzen?

Der Bitcoin ist eine virtuelle Währung, die Ende 2008 erstmals vorgestellt wurde. Die ersten Bitcoins wurden Anfang 2009 generiert. Im Gegensatz zu anderen Währungen existiert der Bitcoin nicht in physischer Form, sondern es handelt sich dabei um verschlüsselte Datenpakete, die durch die gemeinsame Arbeit einer Vielzahl von Computern geschaffen und von den Nutzern in digitalen Geldbörsen gespeichert werden können. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , ,

Kurs des Bitcoin im Jahr 2014 sinkt, während die Akzeptanz zunimmt

Bitcoins sind eine virtuelle Währung, die zum Zahlungsverkehr im Internet verwendet wird. Bereits ihr Name weist auf die Bedeutung hin. Ein Bit ist in der Computertechnik die kleinste Informationseinheit., während Coin auf Deutsch Münze bedeutet. Bitcoins existieren nicht als physische Zahlungsmittel in Form von Münzen und Scheinen, sondern es handelt sich um Datenblöcke. Das Bitcoin-Konzept wurde 2008 von einem unter einem Pseudonym arbeitenden Internetnutzer vorgestellt und seit Anfang Januar 2009 wurden die ersten Bitcoin-Blöcke berechnet. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , ,

Auslieferung der ersten Bitcoin ASICs

Die Thematik “Bitcoin” wird immer mehr in der Öffentlichkeit wahrgenommen. Auch wenn es immer wieder vermeintliche Rückschläge rund um den Bitcoin gab – bisher hat er alles überstanden. Echte Computer-Angriffe ebenso wie verbale Attacken von staatlichen Seiten. So wurde auch das Ende des Bitcoins prophezeit, doch statt dem Aus hat die digitale Währung nun wieder richtig Fahrt aufgenommen. So wurde vor Kurzem eine neue Generation von Computertechnologie vorgestellt, die das Mining, das Erzeugen von Bitcoins, wesentlich erleichtern wird. Und wie so viele Projekte ist auch die Entwicklung dieser Technologie mit Kosten gefunden. Dass diese zum Teil praktisch im Handumdrehen gefunden wurden, unterstreicht die Seriosität, die hinter dem BTC steckt, erheblich. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , ,

Vorurteile gegenüber dem Bitcoin – Eine Klarstellung

Den Bitcoin begleiten seit jeher eine ganze Reihe von Vorurteilen. Nach der Investorblase 2011 wurde gar das Ende des Bitcoins prophezeit. Zum Teil werden wahre Räuberpistolen um die digitale Währung herum aus dem Hut gezaubert. Doch ein genauerer Blick hinter die Kulissen verschafft in Bezug auf sämtliche Beschuldigungen, denen der Bitcoin ausgesetzt wird, Klarheit. Und nicht nur das, es lässt auch erkennen, weshalb scheinbar solch fadenscheinige Attacken gegen die Internetwährung inszeniert werden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , ,

Das Bezahlsystem von Bitcoin und seine wichtigsten Merkmale

Bitcoin ist mehr als nur eine Bezahlmethode wie PayPal & Co. – es ist eine eigenständige Währung. Genauer gesagt: eine eigenständige digitale Währung, denn hier gibt es weder Münzen noch Scheine, sondern ausschließlich Bits und Bytes. Bitcoin erfordert keine Zentralbank, die das Geldsystem verwaltet und auf Papier druckt. Der Bitcoin liegt vielmehr voll und ganz in der Hand seiner Benutzer. Bezahlt wird über ein peer-to-peer-Netzwerk mit verteilter Datenbank. Dieses peer-to-peer-System übernimmt auch die Kontrolle darüber, dass kein Bitcoin zweimal ausgegeben werden kann. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , ,

Euro-Krise: Euro Kurs für Bitcoins wächst rasant

Dass der Euro schon bessere Zeiten erlebt hat, dürfte inzwischen jeder erfahren haben. Noch längst nicht jeder kennt aber Bitcoin, die digitale Währung, die sich im Zuge der Euro-Krise zu einem erneuten Höhenflug aufschwingt. Denn wo das Vertrauen in den Euro bröckelt, da greifen vor allem internetaffine Menschen verstärkt auf die Münzen aus Bits und Bytes zurück. Das Resultat: Der Bitcoin-Kurs steigt erheblich. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , ,

Weltweit bargeldlos Bezahlen mit Bitcoins

Bezahlen wir in Zukunft mit Mobiltelefonen, Kreditkarten oder unserem Fingerabdruck? Eine berechtigte Frage, denn Münzen, Schecks und Scheine befinden sich weltweit auf dem Rückzug. Dafür gewinnt die bargeldlose Bezahlung in einer Zeit an Raum, in der ein weltweites Angebot von Waren und Dienstleistungen wenige Mausklicks entfernt ist. Mit elektronischen Bezahlsystemen auf Basis nationaler Währungen konkurriert schon heute die digitale Währung Bitcoin, die sich als Zahlungsmittel der Zukunft durchsetzen könnte. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , ,

Kein Zugang ohne Schlüssel – zur Fälschungssicherheit beim Bitcoin

Als digitale Währung erfordert Bitcoin seitens seiner Nutzer vor allem eines: Einen Vertrauensvorschuss. Denn wie lassen sich Münzen, die aus Bits und Bytes bestehen, vor einer Kopie schützen. Bitcoin hätte nicht eine bislang so erfolgreiche Karriere an den Tag gelegt, wenn es dafür keine passende Antwort hätte, um dem Vertrauen seiner Nutzer gerecht zu werden. Bitcoin Transaktionen werden gleich mehrfach verschlüsselt und signiert. Und da die Verschlüsselung asymmetrischer Natur ist, hat es auch noch niemand geschafft, Bitcoin-Blüten herzustellen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , ,

Ein Frage der Kalkulation: Einstieg ins Bitcoin Mining

Wer ins Bitcoin Mining einsteigen möchte, sollte sich zuvor die Frage beantworten, ob er dies mit einer Gewinnabsicht tun möchte. Denn Bitcoin Mining wird mit zunehmender Rechenleistung von Stunde zu Stunde schwerer, was am stetig steigenden Schwierigkeitsgrad der zu berechnenden Aufgaben liegt. Dieser muss auch steigen, da sonst mehr Bitcoins im Umlauf wären, als vom Netzwerk vorgesehen. Beim Mining werden Blöcke berechnet, die wiederum aus einzelnen Hashes bestehen. Ein komplett errechneter Block bringt 50 Bitcoins ein. Sobald einmal 21.000 Blöcke generiert wurden, halbiert sich diese Summe. Wer sich also aktiv am Gelddrucken beteiligen möchte, sollte ein paar Ratschläge beherzigen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , ,

Bitcoin vereinfacht den Zahlungsverkehr im Internet

Täglich werden im Internet Waren und Werte ausgetauscht, die sich schon fast nicht mehr in normalen Zahlen ausdrücken lassen. Trotz fortschrittlicher Technik und unterschiedlichen Zahlungsanbietern muss zur Bezahlung ohne Bitcoins immer ein Zwischenhändler in Form einer Bank oder eines gewerbsmäßigen Zahlungsdienstes in Anspruch genommen werden. Mit dem Bitcoin entwickelte der Japaner Satoshi Nakamato elektronisches Bargeld für das Internet. Besitzer von Bitcoins können über das Internet Zahlungen abwickeln ohne dafür hohe Gebühren zu zahlen oder lange Wartezeiten in Kauf zu nehmen. Der Bitcoin wird von keiner zentralen Stelle kontrolliert und es gibt keine Ausgabestellen wie Zentralbanken oder Regierungen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit ,